Ankum 05462 - 71 500 / OS (Mobil) 0179 - 3940401 vaneysden@t-online.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§1

Bei jedem Erstbesuch in der Hundeschule Pension van Eysden ist der Impfpass mit gültiger 5-Fach Impfung vorzulegen (Empfehlung auch gegen Virushusten). Bei allen Veranstaltungen und in der Hundepension muss der Hund über den gültigen Impfschutz verfügen.

§2

Mit seiner Unterschrift auf der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, dass der gerade im Training befindliche Hund Hundehaftpflicht versichert ist.

§3

Die Aufsichtspflicht über den Hund obliegt beim Besitzer und nicht bei dem/der Trainer/in.

§4

Die Anweisungen des/der Trainer/in während den Trainingseinheiten müssen eingehalten werden.

§5

Die Hundeschule und Hundepension übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden, es sei denn der Inhaber handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig. Auch alle Begleitpersonen sind vom Teilnehmer über den Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzten.

§6

Der Besitzer des Hundes gibt dem/der Trainer/in umfassend Auskunft über die Vergangenheit und Probleme des Hundes.

§7

Kranke Hunde oder läufige Hunde können nicht an einem Kurs teilnehmen. Nach Absprache mit dem/der Trainer/in können die Hunde die versäumten Stunden nachholen.

§8

Der Einsatz von Hilfsmitteln, etc. erfolgt auf eigenes Risiko.

§9

Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg überwiegend vom dem/der Teilnehmer/in abhängt.

§10

Anmeldungen zu den Veranstaltungen werden dem Eingang nach aufgenommen.

§11

Nach dem Meldeschluss oder bei Überschreitung der Teilnehmerzahl ist keine Gewähr mehr für die Aufnahme gegeben.

§12

Die Kursgebühren werden bei Kursbeginn fällig.

§13

Welpen-, Einzeltrainings sowie freie Trainingsstunden sind jeweils nach der betreffenden Trainingseinheit bar zu bezahlen.

§14

An- und Ummeldungen oder Stornierungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen.

Bei einer Stornierung gebuchter Kurs -/ Pensionsplätze sind Entschädigungen von 50% bei Rücktritt innerhalb 2 Wochen vor Kurs -/ Pensionsbeginn der Kurs -/Pensionsgebühr zu zahlen.

§15

Einzelstunden und Hometraining die unter 24 Stunden abgesagt werden müssen voll berechnet werden.

§16

10 Karten sind mit Name des/der Besitzers/in und des Hundes zu versehn und können nicht von Dritten genutzt werden.

§17

10 Karten müssen innerhalb von 6 Monate verbraucht sein.

§18

Der/Die Trainer/in kann in dringenden Fällen Unterrichtsstunden absagen. Der Unterricht wird dann zu einem anderen Zeitpunkt selbstverständlich nachgeholt.

§19

Bei der Abholung des Hundes aus der Hundepension van Eysden, müssen die gesamten Rechnungen in der Hundepension van Eysden beglichen sein.

Sollten einige Klauseln der Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, bleiben die restlichen Bestandteile hiervon unberührt.

Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Gerichtsstandort ist Bersenbrück